Back To Top

© Angaga Island Resort title © Angaga Island Resort title © Angaga Island Resort title Top 10-Packliste für die Malediven © Bernhard Krieger title

Angaga Island Resort – Malediven-Insel zum Wohlfühlen und Tauchen

Ein schneeweißer Sandstrand, eine türkisfarbene Lagune und eine großartige Unterwasserwelt: Im Angaga Island Resort erleben Gäste ein sympathisches Resort auf einer kleinen Malediven-Insel, die vor allem für Taucher ein Paradies ist.

Angaga Island Resort auf den Malediven: unaufgeregt und entspannt

Das erste Abenteuer erleben Gäste bereits bei der Anreise in das Drei-Sterne-Hotel Angaga. Per Wasser-Flugzeug steuern Urlauber auf das in Taucherkreisen berühmte Süd Ari Atoll zu – die Inselwelten aus der Luft sind ein unvergesslicher Anblick. Vom Flughafen Malé dauert die Anreise ins Angaga Island Resort circa 30 Minuten. Das Hotel liegt abseits von Trubel, hat keine direkten Nachbarn und verspricht einen idyllischen Badeurlaub rund um die exotische Unterwasserwelt. Wer eine kleine, ruhige Insel sucht, ist auf Angaga genau richtig – vor allem, wenn man auch noch Taucher ist.

Schuhe können auf Angaga zu Hause bleiben

Im Barfuß-Resort sind weder im Restaurant noch an der Bar Schuhe notwendig. Das gemütliche Buffet-Restaurant befindet sich in Strandnähe mit herrlichem Blick auf die türkisfarbene Lagune. Ein üppiges Frühstück, täglich wechselnde vielfältige Menüs und Live-Koch-Stationen sorgen für kulinarische Erlebnisse. Des Weiteren stehen drei Bars zur Verfügung, wo Gäste in entspanntem Ambiente kühle Drinks genießen können.

Angaga: Beach, Water und Superior Bungalows

Im Angaga Island Resort haben Gäste die Wahl zwischen drei Arten von Unterkünften: Beach Bungalows, Water Bungalows und Superior Water Bungalows. Alle bieten eine atemberaubende Aussicht, gemütliche Sitzecken und eine private Terrasse mit Liegestühlen. Die Wasser-Bungalows verfügen über einen direkten Zugang zum Meer, die Strand-Bungalows über eine Panorama-Glasfront und eine Schaukel auf der Terrasse. Demgegenüber heben sich die Superior Water Bungalows in erster Linie durch die Größe ab. Auf 65 Quadratmeter können Urlauber völlig entspannen.

Zu den sportlichen Aktivitäten, die im Resort möglich sind, zählen Tennis oder Kajakfahren. Wer Tauchen oder Schnorcheln möchte, erreicht nicht weit vom Strand entfernt das traumhafte und rund um die Insel gelegene Hausriff. Insgesamt verteilen sich innerhalb von 55 Minuten Bootsfahrt circa 40 Tauchplätze um das Resort. Entspannung finden Urlauber im Wellnessbereich. Im kleinen „Duny Thai Spa“ werden Gäste mit exklusiven Massagen, Schönheits- und Partner-Behandlungen verwöhnt.

News

Partner

News

  • Klares, blaues Wasser, Erholung und Luxus, soweit das Auge reicht – auch im Jahr 2022 bleiben die Malediven ein Traumziel für viele Urlauber. Dadurch wächst auch das Angebot an Hotels und Resorts stätig. Wir stellen euch die elf Neueröffnungen des

  • Im Juli feiert Gili Lankanfushi seinen zehnten Geburtstag. An diesem Jubiläum möchten die Verantwortlichen des Fünf-Sterne-Resorts auch ihre Gäste teilhaben lassen. Unter dem Motto „Gili Turns Ten“ laden spezielle Aktionen zum Mitmachen ein.  

Facebook

Partner

Im Angaga Island Resort haben Gäste die Wahl zwischen drei Arten von Unterkünften: Beach Bungalows, Water Bungalows und Superior Water Bungalows. Alle bieten eine atemberaubende Aussicht, gemütliche Sitzecken und eine private Terrasse mit Liegestühlen.