Malediven

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Neues Malediven-Abenteuer: Tandem-Fallschirmspringen beim The Nautilus Resort

Text: Brigita Krieger

Das The Nautilus Luxusresort auf den Malediven lockt mit dem ultimativen Adrenalin-Kick auf den Malediven: Die Fünfsterne-Insel im Baa-Atoll bietet neu auch Fallschirmspringen an.

Freier Fall auf den Malediven mit dem The Nautilus Resort

Tandem-Fallschirmspringen auf den Malediven

Abenteurer können aus einer Höhe von 12.000 Fuß über dem Indischen Ozean aus einem Flugzeug springen und auf feinen Sandstränden landen. Lizensierte Fallschirmspringer können alleine, alle anderen gemeinsam mit erfahrenen Tandem-Fallschirmspringer das ultimative Freefall-Erlebnis buchen.

Die exklusive Nautilus Mansion ist mit drei Schlafzimmern perfekt für den Urlaub mit Freunden oder Familie.

Flughafen in der Nähe des The Nautilus Resorts

Die Gäste ohne Fallschirmsprungerfahrung können sich darauf verlassen, dass das Abenteuer so sicher wie nur irgend möglich ist. Die Tandem-Springer sind absolute Profis. Vom The Nautilus werden die Gäste innerhalb von rund 20 Minuten mit einer Yacht des Resorts zum Inlandsflughafen von Dharavandhoo gebracht. Dort erfolgt vom erfahrenen Fallschirmspringerteam die Einweisung. Mit Fallschirmspringer-Anzug und Schutzbrille ausgestattet geht es dann ins Flugzeug.

Robinson-Crusoe-Feeling beim Spaziergang auf einer einsamen Sandbank.

Eine Minute freier Fall auf den Malediven

Nach einem kurzen, rund 20-minütigen Flug springen die Tandems aus einer Höhe von 3700 Metern. Der freie Fall dauert rund eine Minute. Dabei erreichen die Springer eine Geschwindigkeit von rund 200 km/h, bevor sich ihr Fallschirmschirm öffnet. Sobald sich der Fallschirm öffnet, können die Gäste rund fünf Minuten lang einen 360-Grad-Blick auf das Baa-Atoll genießen. Ein einzigartiges Panorama und Erlebnis. Auf Wunsch wird der eigene Tandem-Sprung für die Gäste auf Video aufgezeichnet.

 

Die Wasservillen des Nautilus Maldives.

Wer im The Nautilus nicht nur einen Adreanlin-Kick erleben will, sondern auch mal eine ganz andere Art von Arbeitsalltag, der kann auf der Trauminsel übrigens auch einen „Arbeitsurlaub“ verbringen. Alles zum „Workation“-Package des The Nautilus liest Du hier…