Malediven

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Aktuelle Corona-Einreise-Hinweise für die Malediven

Text: Brigita Krieger

Die Malediven sind aktuell (Stand Ende September 2021) für Urlauber trotz der Corona-Pandemie offen. Urlauber können ihre Ferien auf den Malediven verbringen, müssen jedoch folgende Hinweise beachten. Zudem sollten sich Urlauber rechtzeitig vor der Reise bei den zuständigen Behörden in ihrem Heimatland erkundigen, welche Einreisebestimmungen aktuell auf den Malediven gelten und ob Urlauber bei der Rückreise von den Malediven negative PCR-Tests für die Einreise vorlegen oder in Quarantäne müssen.

Einreise auf die Malediven mit negativem Corona-PCR-Test

Touristen dürfen auf die Malediven reisen. Urlauber auf den Malediven müssen jedoch bei der Einreise einen negativen und höchstens 96 Stunden alten PCR-Test vorlegen. Zwischenzeitlich erlaubten die Malediven auch eine Einreise ohne PCR-Test von Personen, die vollständig geimpft sind. Diese Sonderregelung gilt aktuell nicht mehr.

Malediven Reisemagazin-Newsletter bestellen

Bleib auf dem Laufenden über die Corona-Situation auf den Malediven, Malediven-Einreisebestimmungen, News, Tipps und Sonderangebote der Malediven-Spezialisten. Bestelle hier unseren kostenlosen Newsletter.

Das Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi hat den längsten Pool der Malediven

Malediven-Urlauber müssen sich elektronisch anmelden

Einreisende müssen innerhalb von 24 Stunden vor Reiseantritt eine elektronische Gesundheitserklärung (Hier geht es zum Online-Formular) einreichen. Zudem muss eine Buchungsbestätigung eines Resorts für die gesamte Aufenthaltsdauer vorliegen. Beim Besuch von mehreren Resorts muss ein sogenannter Split Stay beim maledivischen Tourismusministerium beantragt werden.

Keine Quarantänepflicht auf den Malediven

Eine Quarantänepflicht auf den Malediven besteht für Einreisende mit negativem PCR-Test und ohne Krankheitssymptome nicht.

RKI stuft die Malediven als Hochinzidenzgebiet ein

Mitte Juni stufte das RKI die Malediven weiterhin als Hochinzidenzgebiet ein. Die aktuelle Corona-Einstufung der Malediven vom RKI findest Du hier.

Auflagen für Malediven-Rückkehrer

Je nach aktueller Einstufung der Malediven ergeben sich für Rückkehrer bestimmte Auflagen in ihren Heimatländern. Für Deutschland gibt das RKI folgende Hinweise:

Anmeldepflicht: Reisende nach Voraufenthalt in einem Risikogebiet sind verpflichtet die digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de auszufüllen und die erhaltene Bestätigung bei Einreise mit sich zu führen. Die Bestätigung wird durch den Beförderer und gegebenenfalls zusätzlich durch die Bundespolizei im Rahmen grenzpolizeilicher Aufgabenwahrnehmung kontrolliert.

Nachweispflicht: Reisende nach Voraufenthalt in einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet müssen grundsätzlich bereits bei Einreise einen negativen Testnachweis mit sich führen und im Falle der Inanspruchnahme eines Beförderers diesem den Nachweis zum Zwecke der Beförderung vorlegen. Bei Voraufenthalten in einem Hochinzidenzgebiet ist auch die Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises möglich. Eine Beförderung ohne Nachweis ist ausgeschlossen. Bei Einreise nach Voraufenthalt in einem einfachen Risikogebiet müssen Reisende spätestens 48 Stunden nach Einreise ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenennachweis besitzen. Die Nachweise müssen über das Einreiseportal unter https://www.einreiseanmeldung.de hochgeladen werden.

Quarantänepflicht: Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich grundsätzlich direkt nach Ankunft nach Hause – oder in eine sonstige Beherbergung am Zielort – begeben und zehn Tage lang absondern (häusliche Quarantäne). Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet beträgt die Absonderungszeit vierzehn Tage.

Beendigung der Quarantäne: Die häusliche Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://www.einreiseanmeldung.de übermittelt wird. Die Quarantäne kann jeweils ab dem Zeitpunkt der Übermittlung beendet werden. Nach Voraufenthalt in Hochinzidenzgebieten kann eine Testung frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne 14 Tage und eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich.
Bei Einreise aus sogenannten Virusvariantengebieten gilt ein Beförderungsverbot für den Personenverkehr per Zug, Bus, Schiff und Flug aus diesen Staaten.

Malediven Reisemagazin-Newsletter bestellen

Bleib auf dem Laufenden über die Corona-Situation auf den Malediven, Malediven-Einreisebestimmungen, News, Tipps und Sonderangebote der Malediven-Spezialisten. Bestelle hier unseren kostenlosen Newsletter.

 

In der Nähe