Malediven

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Coco Palm Dhuni Kolhu rettet 124 Schildkröten

Text: Darian Leicher

Großer Erfolg zum dreijährigen Bestehen des Schildkrötenrettungszentrums auf Coco Palm Dhuni Kolhu im Baa Atoll: Bis heute konnten 124 verletze Schildkröten professionell behandelt und wieder in ihren natürlichen Lebensraum, den Indischen Ozean, entlassen werden.

Insgesamt 59 Schildkröten konnten in den letzten drei Jahren nach erfolgreicher Versorgung gesund gepflegt werden. Über 100 Operationen führte die Tierärztin des Rettungszentrums im Laufe dieser Zeit durch. Allein im Jahr 2019 wurden 49 Schildkröten eingeliefert, 28 davon mit derart schweren Verletzungen, dass ein chirurgischer Eingriff erforderlich war. Zum jetzigen Zeitpunkt befinden sich acht Schildkrötenpatienten zusammen mit weiteren Schildkröten, die schon länger betreut werden, zur Behandlung im Rettungszentrum auf Coco Palm Dhuni Kolhu.

Erstes Schildkrötenrettungszentrum der Malediven

Nachdem 2015 die offizielle Partnerschaft zwischen dem Olive-Ridley-Projekt, das von einer britischen NGO zum Schutz der Meeresschildkröten ins Leben gerufen wurde, und der Coco Collection bekanntgegeben wurde, entstand zwei Jahre später das erste Schildkrötenrettungszentrum der Malediven auf Coco Palm Dhuni Kolhu – geführt von einer im Resort ansässigen Tierärztin und voll ausgestattet mit dem nötigen Equipment zur Behandlung und Durchführung von Operationen von verletzten Tieren.