Malediven

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Walhai-Touren im Raffles Maldives Meradhoo

Text: Andreas Hottenrott

Das Resort der Edelmarke der AccorHotels steht in erster Linie für Entschleunigung mit exzellentem Service und durchdachtem Luxus. Nun kommt im Raffles Maldives Meradhoo eine Prise Abenteuer hinzu: Auf Ausflügen mit einem Dhoni können Gäste den größten Fisch der Welt beobachten.

Raffles Maldives Meradhoo: Walhai-Beobachtungen mit dem Dhoni

Für Tierfreunde gehört eine Begegnung mit dem größten Fisch der Welt zu den eindrucksvollsten Erlebnissen überhaupt. Diese Erfahrung können Gäste des Raffles Maldives Meradhoo ab sofort machen: Meeresbiologen des Luxushotels begleiten Interessierte in einem traditionellen maledivischen Boot zu den Riffen des Gaafu Alifu Atolls, an denen sich regelmäßig Walhaie aufhalten. Neben den bis zu zwölf Meter langen und völlig friedfertigen Riesen sind dort auch Schildkröten, Delfine und Mantas anzutreffen. Die Touren starten jeweils abends.

Schnorchelausflüge zu den Hausriffen

Andere Bewohner des Indischen Ozeans lassen sich schon an den beiden Hausriffen des Raffles Maldives Meradhoo beobachten. Das Gaafu Alifu Atoll zählt zu den größten und tiefsten der Welt und ist bekannt für sein klares und warmes Wasser. Wer einen Einblick in die farbenfrohe Unterwasserwelt des Atolls bekommen möchte, findet sich auf Schnorcheltouren inmitten bunter Fischschwärme wieder. Den Gästen des Resorts steht ein persönlicher Butler zur Seite, der die Trips gerne organisiert.

Mit seiner völlig abgeschiedenen Lage im genauso großen wie unberührten Gaafu Alifu Atoll ist das Raffles Maldives Meradhoo das ideale Resort für Taucher und Schnorchler. Viele hervorragende Tauchreviere befinden sich gleich in der Nähe der Ferieninsel und sind kaum besucht. Nahezu ungestört können Wassersportler dort die Schönheit des Indischen Ozeans genießen.