Malediven

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Anantara Veli Maldives Resort: Ein Traum für Honeymooner auf den Malediven

Text: Darian Leicher

Wer gerade dabei ist, einen romantischen Honeymoon auf den Malediven zu planen oder einfach mal entspannte Ferien zu zweit verbringen möchte, der sollte auf jeden Falls das Anantara Veli Maldives Resort in Betracht ziehen – ein Malediven-Paradies nur für Erwachsene, in dem man viel Zeit für sich hat.

Wie eine Malediven-Postkarte: Das Anantara Veli Maldives Resort

Sanft fallen die aufgehenden Sonnenstrahlen auf den Malediven durch die leicht geöffnete Tür in das modern gestaltete Zimmer. Der erste Blick, den Gäste am Morgen ihres Honeymoons genießen dürfen, obliegt der vor ihnen liegenden Lagune um die Insel Veliganduhuraa. Aus jedem der 67 Over-Water- und Ocean-Bungalows betrachtet man den leicht wogenden Indischen Ozean unter der noch nicht komplett aufgegangenen Sonne. Dieses Postkarten-Motiv ist aber nicht das einzige, was Malediven-Urlauber in das Fünfsterne Resort lockt, das gerade einmal 35 Minuten mit dem Schnellboot vom Flughafen Malé entfernt liegt.

Flitterwochen-Paradies auf den Malediven

Charakteristisch für diese Malediven-Insel ist, dass das Mindestalter der Urlauber 18 Jahre sein muss. Ein Paradies für Honeymooner, da man hier genügend Raum, Zeit und Ruhe hat, um sich ganz entspannt mit seiner Liebsten oder seinem Liebsten zurückzulehnen. Und das kann man im Anantara auf verschiedenste Weisen tun: Egal ob bei einem Tauch- oder Schnorchelausflug, im Privatpool einer der Wasservillen, während einer Open-Air-Kino-Vorführung oder bei einem romantischen Candlelight-Dinner zu zweit am malerischen Sandstrand.

Zwischen warmen Ölmassagen und vitalisierenden Peelings

Natürlich darf dabei auch das Wellnessprogramm nicht zu kurz kommen. In mit Strohdächern gedeckten Behandlungssuiten, die wunderbar versteckt im tropischen Grün liegen, stehen warme Ölmassagen und vitalisierende Peelings auf der Tagesagenda. Und danach können sich Malediven-Urlauber in den heißen und kalten Tauchbecken des Entspannungsgartens völlig fallen lassen.

Anantara Dhigu: Abwechslung tut gut

Wem das dann doch alles ein bisschen zu ruhig werden sollte, der kann sich auf die benachbarte Insel Dhigu flüchten, die etwas größer als Veliganduhuraa ist. In dem Schwesteresort befindet sich die Sport- und Tauchschule des Inselverbunds. Darüber hinaus starten von dort aus alle Aktivitäten und Ausflüge. Gäste des Anantara Veli können alle Angebote des Dhigu Resorts mit nutzen– egal ob Restaurants, Bars oder Spas. Und auch der Transfer zwischen den beiden Inseln könnte unkomplizierter nicht sein: Der Bootsshuttle benötigt für eine Strecke gerade einmal drei Minuten.

Kulinarische Vielfalt in märchenhafter Malediven-Umgebung

Im Veli-Resort von Anantara erleben Gäste auf den Malediven nicht nur eine Reise ins Glück, sondern auch eine durch ein breites Spektrum an kulinarischer Vielfalt. Zusammen mit dem Anantara Dhigu umfasst das gastronomische Angebot sieben Restaurants. Sehr beliebt ist das japanische „Origami“. Freundliches Personal, ausgezeichneter Service und köstliches Sushi – das kulinarische Highlight des Resorts. Darüber hinaus überzeugt auch das Buffet-Restaurant am Strand mit herrlichem Urlaubsflair. Aber wie sollte das auch anders sein, wenn man barfuß die Zehen in den Sand graben kann, das Meer gerade einmal zehn Meter entfernt ist und überall romantische Fackeln im Wind tanzen?

Insgesamt verfügt das Resort über 67 Bungalows, bei denen zwischen Over-Water- und Ocean-Bungalows differenziert wird.