Malediven

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Velaa Private Island: Kulinarisches Erlebnis im November

Text: Darian Leicher

Wer im November im Inselresort Velaa Private Island auf den Malediven Urlaub macht, kommt in den Genuss der Kreationen gleich mehrerer Michelin Sterne-Köche. Mit von der Partie: Ein deutsches Kochwunderkind. Eine Kollektion der weltweit außergewöhnlichsten Weine und Champagner gibt’s oben drauf.

Tristan Brandt hat etwas erreicht, von dem viele Köche ihr ganzes Leben lang träumen. Er zählt zu den großen Gastronomen der Kulinarik-Welt. Woran das zu erkennen ist? Der Deutsche wurde mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Und darauf musste er nicht einmal lange warten – ganz im Gegenteil. Brandt ist gerade einmal 31 Jahre und somit der jüngste Zwei-Sterne-Koch Deutschlands.

Four Hands Dinner

Brandt ist neben dem niederländischen „Meesterkok“ Alain Alders und dem dänischen Spitzenkoch Brian Mark Hansen (beide jeweils 1 Michelin-Stern) Teil der Europäischen Sterne-Klasse, die im November 2019 im Velaa Private Island auf den Malediven auftischt. Bei sogenannten Four Hands Dinners geben sich Europas Top-Köche an zwei Abenden im Wechsel den Kochlöffel in die Hand und zaubern an der Seite von Executive Chef Gaushan De Silva innovative Gourmet-Menüs für die Gäste im Signature Restaurant Aragu.

Champagner und Weine der Extraklasse

Da zu gutem Essen stets ein gutes Glas Wein oder Champagner gehört, hat das Resort auch hier für eine geeignete Kooperationen gesorgt: Als exklusive Partner konnten die Verantwortlichen Artémis Domaines und Champagne Pierre Péters an Land ziehen. Den ganzen November über begleiten somit Weine und Champagner der Weingüter Clos de Tart, Domaine d’Eugénie und Pierre Péters Champagne House die exklusiven Gourmet-Menüs von Executive Chef Gaushan De Silva. Frédéric Engerer, CEO von Artémis Domaines, und Rodolphe Péters, Önologe und Eigentümer von Pierre Péters Champagne House, geben sich die Ehre und führen mit handverlesenen Tropfen durch den Abend.

Einen nicht minder spektakulären Rahmen für das gute Essen bietet die Kulisse. Das Ambiente des Restaurants Aragu – mitten auf dem Meer, auf Stelzen gebaut – ist malerisch. Das Interieur und die offene Bauweise sorgen für ein rundum genussvolles Erlebnis.

In der Nähe

Velaa Private Island: Kulinarisches Erlebnis im November